Home | Jobs | Banner | Kontakt | Impressum | Sitemap | AGB's

BI-Happy

BI-Happy

mehr ...

Black or White

Black or White

die Farbe deiner Maske entscheidet...

mehr ...

Chateau de Sade

Chateau de Sade

LUST und LEIDENschaft...

mehr ...

CMNF with mask

CMNF with mask

mehr ...

Das Tribunal

Das Tribunal

Gerecht, Unbestechlich, Gnadenlos...

mehr ...

Das Experiment

Das Experiment

der 24-h-Knast...

mehr ...

Der Abend der O

Der Abend der O

stilvolle Dominanz & hingebungsvolle Unterwerfung...

mehr ...

Die erotische Casinonacht

Die erotische Casinonacht

das Spiel beginnt...

mehr ...

Die Nacht der mystischen Erotik

Die Nacht der mystischen Erotik

Träume a la "Eyes Wide Shut"...

mehr ...

Die römische Orgie

Die römische Orgie

carpe noctem...

mehr ...

eroluna white lounge

eroluna white lounge

alles andere als unschuldig weiß...

mehr ...

Roissy - la nuit de nuits

Roissy - la nuit de nuits

eine Reise nach Roissy...

mehr ...

Secret-Blind-Dinner

Secret-Blind-Dinner

Sinne neu erleben...

mehr ...

Schlossnacht der Masken

Schlossnacht der Masken

mehr ...

Sex & Crime

Sex & Crime

Das interaktive Kriminal Dinner...

mehr ...

St.Pauli Nights

St.Pauli Nights

Die interaktive Kiezparty...

mehr ...

The Legend of vampire

The Legend of vampire

Graf Dragul lädt ein...

mehr ...

T.O.P.Secret

T.O.P.Secret

exlusiv & einzigartig...

mehr ...

Unverschaemt

Unverschaemt

Die wildeste Party dees Südens...

mehr ...

Erlebnisberichte

Erlebnisberichte

wie uns Gäste sehen...

mehr ...

Die Nacht der mystischen Erotik

Von Beginn an eines der gefragtesten und mittlerweile sehr häufig kopierten Eroluna-Event-Konzepte

Dieser Abend orientiert sich an einem speziellen Filmszenario.
In „Eyes Wide Shut“ gibt es einen bestimmten Abschnitt, in dem ein Partyszenario zelebriert wird.
Dieses wird den Hintergrund des Abends bilden. D.h., alle Gäste tragen schwarze Kapuzenumhänge & Masken, Pianomusik sorgt für einen ansprechenden Rahmen und der Zutritt kann nur über ein bestimmtes Passwort erfolgen.

Diese Anonymität erleichtert es den Gästen, ihre Phantasien und Träume einmal gezielt umzusetzen. Dies kann in eigener Regie geschehen oder – wenn gewünscht – auch durch einen „Zeremonienmeister“ inszeniert werden. Im zweiten Fall natürlich nur nach vorhergehender Absprache und gezielt in darauf ausgerichteten und „kontrollierten“ Räumlichkeiten.

An wen richtet sich diese Party?
Die „Zielgruppe“ für diesen Abend ist im Bereich der „aufgeschlossenen Menschen mit Sinn für phantasievolle Spiele“ zu sehen. „Ausgeliefert zu sein“... fremde Hände, fremde Haut, fremde Lust... oder doch nicht so fremd? Vieles wird an diesem Abend möglich sein...
Die Grenzen bestimmt ihr selbst... genauso, ob der Grad der Aktivität beim reinen Voyeurismus bleibt oder ob ihr mit ins Geschehen eingreifen wollt bzw. das Geschehen selbst gestalten möchtet.
Den Rahmen, die nötige Stimmung und das Umfeld schaffen wir... der weitere Abend wird von seiner Eigendynamik leben.

Und so freuen wir uns auf Nächte voller prickelnder Erotik & mystischer Spannung.

Nächster Termin